Tipps zur Generierung von Spenden außerhalb des Gottesdienstes

Nachfolgend ein paar praktische Tipps, wie man gerade jetzt in der Zeit der Corona-Krise (Frühjahr 2020), Spendengelder auf andere Art generieren kann.

Als ein Anschauungsbeispiel zeigt die Christus Gemeinde Velbert unter https://cgvelbert.de/spenden/ diverse Spendenmöglichkeiten auf.

1. PayPal-Konto

Bei Einrichtung eines Pay Pal Kontos ist das Spenden leichter gemacht. Bitte beachtet folgende Hinweise:

  • Auch bei einem Pay Pal Konto handelt es sich um ein Bankkonto mit allen notwendigen Angaben und Unterlagen für die Eröffnung
  • Informationen zum Pay Pal Konto gibt es auf: www.paypal.com/de/
  • Die Gebühren richten sich nach dem Umsatz: in den meisten Fällen sind dies 2,49% + 0,35 Euro pro Transaktion *
  • Für e.V.-Gemeinden kann die Eröffnung selbständig erfolgen
  • Für körperschaftsdirekte Gemeinden ist die Vollmacht bei Daniel Schabelsky anzufordern (daniel.schabelsky@bfp.de)
  • Eröffnung eines Kontos unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/verify
  • Über das Menü ist die Eröffnung vorzunehmen
  • Das Pay Pal Konto fungiert ähnlich eines Girokontos: es können auch Zahlungen darüber erfolgen

*Zahlungsgebühren
Die Zahlungsgebühren richten sich danach, ob es sich bei der Zahlung um eine geschäftliche oder eine persönliche Zahlung handelt.
Eine "geschäftliche Zahlung" ist eine Zahlung, die im Zusammenhang mit dem Kauf oder Verkauf von Waren oder Dienstleistungen geleistet wird. Dies umfasst auch Zahlungen, die man über die Funktion "Geld anfordern" im eigenen PayPal-Konto erhält.
Eine "persönliche Zahlung" ist eine Zahlung, der kein Kauf oder Verkauf zugrunde liegt, die Zahlung also nicht für Waren oder Dienstleistungen geleistet wird, sondern die beispielsweise an Freunde oder Familienmitglieder (unter Verwendung des Buttons "Persönlich" in der Funktion "Geld senden" im PayPal-Konto) gesendet wird oder die man von Freunden oder Familienmitgliedern erhalten.

2. Digitale Spendenmöglichkeit – ein Angebot der SKB Bad Homburg

Die SKB hat eine Form der digitalen Spendenmöglichkeit konzipiert, die es Gemeinden und Werken ermöglicht über ihre eigene Homepage mithilfe einer von der SKB gelieferten URL Spenden zu sammeln.  Für den sogenannten Spendenbutton wurde eine Produktinformation erstellt, aus der alle wesentlichen Details ersichtlich sind. Diese Information ist weiter unten als Download verfügbar.

Alle weiteren Informationen sind auf der Homepage www.skb-badhomburg.de/spendenbutton ersichtlich. Rückfragen können gerne auch an Kundenberatung@skb-badhomburg.de gerichtet werden.

WICHTIG: Die nachfolgenden Dateien sind für den privaten Gebrauch bzw. innerhalb einer Ortsgemeinde gedacht. Alle anderen Formen der Verwendung, insbesondere das Hochladen oder Breitstellen auf öffentlichen Server bzw. Plattformen sind ohne schriftliche Einwilligung nicht gestattet.