Gehaltsservice - Angebot

Leistungen

Neben den Leistungen, die üblicher Weise auch bei Lohnbüros und sonstigen Dienstleistern eingeschlossen sind (siehe weiter unten), ergeben sich durch die BFP-interne Abrechnung spezielle Vorteile unter anderem in folgenden Punkten:

  • Auf Wunsch automatische Anwendung der BFP-Vergütungsrichtlinien und deren Veränderungen
  • Abrechnung des Rentenversicherungsbeitrags zum Versorgungswerk im BFP entsprechend der ab 01.01.2010 geltenden Auflagen zur beamtenähnlichen Versorgung¹
  • Abrechnung des Beitrags zur Zusatzversorgungskasse im BFP entsprechend der im Versorgungsplan geregelten Bemessungsgrundlage²
  • Monats- und Jahresmeldungen an das Versorgungswerk im BFP¹
  • Monats- und Jahresmeldungen an die Zusatzversorgungskasse des BFP²
  • Prüfung der teilweise rechtsformabhängigen Umlagepflichten U1 (Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall), U2 (Entgeltfortzahlung im Mutterschutz) und U3 (Insolvenzgeldumlage)

Im Übrigen umfasst unser Gehaltsservice die folgenden üblichen Leistungen eines Lohnbüros:

  • Durchführung der Gehaltsabrechnung für den/die MitarbeiterIn (Vollzeit, Teilzeit, Minijob etc.)
  • Abrechnung von Einmalbezügen, wie z.B. Weihnachtsgeld
  • Erstellung der Lohnsteueranmeldung für das zuständige Finanzamt
  • Erstellung der Beitragsnachweise und -abrechnungen für die zuständige(n) Krankenkasse(n)
  • Meldewesen nach der DEÜV-Verordnung
  • Datenverarbeitung im ELStAM-Verfahren (Elektronische Lohnsteuerkarte)
  • Berücksichtigung relevanter Gesetzesänderungen
  • Prüfung der Steuer- und Sozialabgabenpflicht bei besonderen Gehaltsbestandteilen wie z.B. Sachbezügen, Sonderzulagen, Abfindungen etc.
  • Ermittlung des Meldeentgelts zur Berufsgenossenschaft

 

¹ Trifft zu, wenn der/die MitarbeiterIn Mitglied des Versorgungswerkes im BFP ist.
² Trifft zu, wenn der/die MitarbeiterIn Mitglied der Zusatzversorgungskasse des BFP ist.